Mei Feingold singt für Israel

  • 0

Mei Feingold singt für Israel

Wie so viele andere TV-Stationen, hat sich auch der israelische Sender IBA aus dem schier unerschöpflichen Pool an ehemaligen Castingshow-Teilnehmern bedient und Mei Feingold als Eurovisionsvertreterin Israels 2014 intern bestimmt. 2007 galt die heute 31-jährige in dem Realityformat „Kochav Nolad“, der israelischen Idols-Variante, als große Favoritin, wurde zum Leidwesen der Jury jedoch nur Dritte. Ihr Beitrag für Kopenhagen wird irgendwann in den nächsten Wochen bestimmt, in einer Art Mini-Kdam soll die Sängerin dann drei bis vier Songs öffentlich präsentieren. Dass Frau Feingold über eine sehr gute Röhre verfügt, beweist sie in diesem Ausschnitt, wo sie ein nicht-eurovisionäres Hallelujah anstimmt.


Hinterlasse eine Antwort

Der eurovisionaer schmeißt nix weg - den verstaubten alten Kram gibt's hier...