Ach nöö… 10 Kandidaten für die Wildcard

  • 1

Ach nöö… 10 Kandidaten für die Wildcard

Was lange währt, wird nicht immer gut. Der NDR gab heute die zehn Bewerber bekannt, die um die Wildcard für die deutsche Vorentscheidung 2014 beim sogenannten Clubkonzert am 27. Februar in Hamburg wettsingen werden:

  • Ambre Vallet
  • Bartosz
  • Caroline Rose
  • Cassie Greene
  • Elaiza
  • Max Krumm
  • Melanie Schlüter
  • Nicole Milik
  • Simon Glöde
  • Valentina

Offenbar handelt es sich bei dem Gig im Edelfettwerk eher um eine Acoustic-Session, denn die Mehrheit der Hörbeispiele (anders kann man es nicht nennen, wenn durchgängig unklar ist, mit welchem Song die Kandidaten auftreten werden, zumal einige gar nur Coverversionen mehr oder minder bekannter Songs präsentierten) hört sich nach verträumtem Kleinmädchenpop an. Schade, weichgespülte Radiomucke kommt also dabei raus, wenn auch hier die Bosse der Plattenfirmen entscheiden dürfen, wer rein kommt und wer nicht. Dagegen scheint das Votum der Internetgemeinde in die Entscheidung kaum bzw. gar nicht eingeflossen zu sein, was uns zumindest im Fall Kübelböck und diverser anderer Castingsternchen vor Schlimmerem bewahrt. Gleichwohl sind wir aus meiner Sicht nun mit geballter Langeweile konfrontiert, die – soweit lege ich mich jetzt schon mal fest – bei der finalen Entscheidung in Köln keine Rolle spielen wird.

Und ich will ja nicht nerven, aber als international Erfolg versprechend und mit einer Erfolgs-DNA des ESC versehen – wie es der Sender eigenlobend behauptet – halte ich keinen der nun ausgesuchten Newcomer. Wo ist Dance, Metal oder Rock? Und ebenso für Fans von Electro oder Synthie-Pop, noch im Vorjahr hervorragend mit den Blitzkids und Ben Ivory besetzt, bleibt nur das große Gähnen. Der eurovisionäre Favorit der insgesamt 2240 Einreichungen, Tim Peters, hätte diese Lücke sicherlich gut füllen können, schade drum – aber offensichtlich hat der NDR in diesem Jahr andere Pläne.


1 Comment

katimacy

Februar 10, 2014at 4:14 pm

Hat dies auf #AT.support rebloggt.

Hinterlasse eine Antwort

Der eurovisionaer schmeißt nix weg - den verstaubten alten Kram gibt's hier...