Georgien nominiert The Shin & Mariko

  • 1

Georgien nominiert The Shin & Mariko

Alle Achtung, das ist ja eine gewagte Wahl, die das georgische Fernsehen für den Song Contest 2014 getroffen hat! Shin, eine beim geneigten Fachpublikum weltweit geschätzte Fusion-Jazz-Combo, gelten als künstlerische Elite in dem jungen Kauskasusstaat. Für den Ausflug in die Untiefen der Popmusik besonderen Anlass in Kopenhagen wird sich die Gruppe um die Sängerin Mariko Ebralidze verstärken. Nach dem letztjährigen Geseiher von Sophi & Nodi, die in Malmö verdientermaßen einen der hinteren Ränge belegten, hört sich die Nominierung der Weltmusiker aus Georgien erst einmal wie ein äußerst spannendes Experiment an. Der Wettbewerbsbeitrag wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht, was uns allerdings ungefähr erwarten könnte, sei hier einmal gehört…


1 Comment

pflonk

Februar 24, 2014at 11:49 pm

Hier gibt es aktuelle Informationen zum Song von The Shin und Mariko Ebralidze, der „Three Minutes To Earth“ heißt und derzeit in den letzten Zügen der Produktion steht:
http://www.alive-events.de/the-shin-georgischer-vertreter-fuer-eurovision-song-contest-produziert-in-deutschland/

Hinterlasse eine Antwort

Der eurovisionaer schmeißt nix weg - den verstaubten alten Kram gibt's hier...