Die Saison ist eröffnet

  • 0

Die Saison ist eröffnet

mkalta tasseAuch wenn es scheint, als habe der eurovisionaer nen Sprung in der Tasse, aber seine Chronistenpflicht verlangt es wohl, erneut auf die maltesische Vorentscheidung hinzuweisen. Gestern nämlich veröffentlichten die ESC-Verantwortlichen  der winzigen Mittelmeerinsel die 20 Songs, die im Rahmen des zweitägigen nationalen Finales am 21. und 22. November zur Wahl stehen werden. Neben den ewig gleichen unentdeckten Möchtegerntalenten wie Amber, Jessika und Raquel tummeln sich dort Veteranen (Glen Vella und Gianluca) ebenso wie einige Neulinge, so zum Beispiel die an dieser Stelle bereits gebashten Nonnen namens Ekklesia Sisters. Doch wie im richtigen Leben gilt auch hier: Die Masse macht’s nicht! Eine einzige weichgespülte Sosse reiht sich an die andere und so kommt der eurovisionaer schon jetzt zu dem verwegenen Fazit, dass Malta in Wien wenig zu melden haben wird. Punkt. Grafik: eurovisionaer


Kommentar verfassen

Der eurovisionaer schmeißt nix weg - den verstaubten alten Kram gibt's hier...