Die erste Playlist 2016 | Vol 1

  • 1

Die erste Playlist 2016 | Vol 1

Herrje, war das schwer! Denn was in den Vorjahren halbwegs flüssig von der Hand ging, erwies sich zu Beginn der laufenden ESC-Saison als recht langwieriges Unterfangen. Doch Tradition ist und bleibt Tradition, demzufolge musste irgendwann Mitte Januar eine erste Playlist her. Also lauschte, listete und ränkte sich der eurovisionaer erfolgreich durch die bisherigen Einreichungen – und prompt entdeckte er in der aktuellen ESC-Kollektion freudvoll einen vorerst unangefochtenen Liebling. Allerdings: Gegen Ende der Top 20 wird das ganze Vorhaben zunehmend unaufgeregter und beliebiger. Da bleibt Europa in den nächsten Wochen noch sehr viel Luft nach oben.

Ach ja, den ganzen Kram gibt’s übrigens (leider unvollständig) auch als Spotify-Liste

Playlist leiste 2016

01ESTLauraSupersonic
02HUNKarmapolis & Szécsi BöbeHold on to
03LITDonny MontellI've been waiting for this night
04ESTGreta PaiaStories untold
05FINGušani BrothersPoom Poom
06IRENicky ByrneSunlight
07DENMuri & MarioTo stjerner
08ESTGo Away BirdSally
09ICEKarlottaÓstöðvandi
10GERAvantasiaMystery of a blood red rose
11FINCristal SnowLove is blind
12BELAdilIn our nature
13GERKeømaProtected
14FINSandhjaSing it away
15BELTom FrantzisI'm not lost
16CHRykkaThe last of our kind
17GERJamie LeeGhost
18FINEiniDraamaa
19CH
TheoBecause of you
20ALBAslajdonZaimaj Merrmë që sot

 


1 Comment

Murki

Januar 20, 2016at 8:09 pm

Feine Auswahl – zumindest die Top Ten 😉

Hinterlasse eine Antwort

Der eurovisionaer schmeißt nix weg - den verstaubten alten Kram gibt's hier...