ESC 2017

Kiew im Chaos

Tags : 

Hoppla! Drei Monate vor dem Contest tritt das gesamte ukrainische Produktionsteam um Victoria Romanova und Oleksandr Kharebin zurück. In einer heute gemeinsam veröffentlichten Stellungnahme verweisen sie auf Strukturen innerhalb des nationalen TV-Senders UA:PBC. Dort seien seit der Bestellung des neuen Intendanten Pavlo Hrytsak im Dezember 2016 kreative Prozesse beschnitten und Entscheidungen verzögert worden. Nahezu gleichzeitig

Lies mehr

Italien macht den Affen

Tags : 

Sonntagnacht – Wenige Stunden, nachdem die Siegerpodeste in San Remo verräumt waren, gab die italienische RAI bekannt, dass ihr überraschender Festivalgewinner Francesco Gabbani auch nach Kiew reisen möchte. Diese – von vielen sehnsüchtig erwartete – Nachricht löste in der ESC-Community eine Begeisterung aus, die zuletzt ein Herr Rybak aus Norwegen lange vor dem eigentlichen Contest

Lies mehr

Die eurovisionaere Playlist 2017 | Vol 1

Tags : 

Gestern hat er sich noch aufgeregt, dass beinahe der Arzt kommen musste, heute spielt er schon wieder mit seinen Lieblingen. Später als sonst listet der eurovisionaer endlich die bislang besten Angebote des aktuellen ESC-Jahrgangs in einer kleinen, seiner Meinung nach feinen Hitparade. Achtung, Insiderinfo: Ungewöhnlich lange hatte der Hausherr mit Kiew und dessen Beiträgen gefremdelt,

Lies mehr

Hätte – Wäre – Fahrradkette

Tags : 

Man glaubt es kaum, aber selbst die heimische ESC-Blase ist für Überraschungen gut. Setzt sich doch gestern die etwas schnodderig wirkende Isabella Levina Lueen gegen den im Vorfeld favorisierten und deswegen wohl furchtbar unglücklich dreinschauenden Axel Feige durch. Und kann dabei auch noch mehr als passabel singen! Und doch – glücklich macht sie die deutschen

Lies mehr

Unsere beiden Songs

Tags : 

Nicht nur Lena Meyer-Landrut wird heute Abend ein Déjà-vu erleben, weiß sie doch, was passiert, wenn die Heavytones einen potentiellen ESC-Song in die Finger kriegen. Doch anders als vor sieben Jahren, als die Combo „Satellite“ in die Mangel nahm und der treue Vorentscheidungszuschauer auf der Basis der Live-Versionen eine schwere Wahl treffen musste, glänzt das

Lies mehr

Präfaktisches Wissen zu „Unser Song 2017“

Tags : 

Am 9. Februar geht’s um 20.15 Uhr los. Die gesamt Show dauert 3 Stunden. Die mittlerweile jedem ESC-Fan zwischen Hammerfest und Gibraltar vertraute Barbara Schöneberger moderiert den Wahnsinn in Zahlen. 5 Kandidaten (Yosefin Buohler, Axel Maximilian Feige, Felicia Lu Kürbiß, Isabella „Levina“ Lueen, Helene Nissen) wollen unser Star für Kiew werden. Den gesamten Abend über

Lies mehr

Wenn der Vitali mit der Ruslana… die Auslosung

Tags : 

Im Rathaus zu Kiew hat die EBU heute in Anwesenheit des Bürgermeisters Vitali Klitschko und der seligen Ruslana die Zuordnung der Kleinen-37, die sich erst über Vorrunden ins grandiose ESC-Finale am 13. Mai 2017 kämpfen müssen, ausgelost. Der Insider spricht vom Allocation Draw. Das erfüllt zwar selten die selbst gesetzten Vorgaben, allzu nachbarschaftliches Wertungsverhalten zu

Lies mehr

Ganz nah dran

Tags : 

Da liegen die Ukrainer angeblich monatelang auf der faulen Haut, auf dass selbst Bild.de schon wettert, dass der Contest den Osteuropäern entzogen gehört, und nun purzeln quasi minütlich Breaking News zum Song Contest 2017 auf uns ein. Gestern das Logo, der Slogan, heute die Bühne, die der ehrenwerte Florian Wieder entworfen hat: Der alte Hase

Lies mehr

Ode an die Vielfalt

Tags : 

Ob es nun daran lag, dass sich vergangenes Jahr die Hälfte aller Beiträge gleich anhörte und sich die Fans daher mehr Vielfalt für den Kiewer Wettbewerb erbitten, oder weil Andersartigkeit in Osteuropa immer noch klein geschrieben wird – „Celebrate Diversity“ (Feiert die Vielfalt) heißt der wenig knackige Slogan für den CSD Eurovision Song Contest 2017.

Lies mehr

Der NDR hat gefunden

Tags : 

„Heureka!“ rief der Unterhaltungskoordinator der ARD, Thomas Schreiber, nachdem sich vor wenigen Tagen das im stillen Kämmerlein tagende Gremium des NDR auf die fünf glücklichen, aber bislang unbekannten Kandidaten für den deutschen Vorentscheid 2017 geeinigt hatte. Hätte ihn doch die plötzliche, freudige Erkenntnis schon Monate zuvor ereilt, als es darum ging, ein neuartiges Konzept für

Lies mehr

Der eurovisionaer schmeißt nix weg - den verstaubten alten Kram gibt's hier...