Playlist 2013

  • 0

Die finale Playlist 2013 – 06

Irgendwann muss ja auch mal Schluss sein… Mit dem heutigen offiziellen Ende der Vorentscheidungssaison 2013 hier nun also auch die allerletzte Playlist für dieses Jahr:

Pos VW Nation Interpret Titel
01 01 GER Blitzkids mvt Heart on the Line
02 04 HUN ByeAlex Kedvesem
03 02 MAC Esma & Lozano Imperija
04 03 SWE Amanda Fondell
Dumb
05 00 MAC Esma & Lozano
Pred da se razdeni
06 08 GER Ben Ivory The righteous Ones
07 06 GER Betty Dittrich LaLaLa
08 16 AUT Falco Luneau Rise above the Night
09 12 GER Saint Lu Craving
10 05 HUN Plastikhead ft. Gáspár Laci A szeretet él
11 00 MNE Who see? Igranka
12 07 LAT PeR Sad Trumpet
13 15 EST Winny Puuh Meiecundimees üks Korsakov
14 11 GRE Koza Mostra ft. Agathonas Alcohol is free
15 17 ESP El Sueño De Morfeo Contigo hasta el Final
16 09 ISR Moran Mazor
Rak bishvilo
17 14 FIN Atlético Kumpula Paperilyhty
18 10 NOR Margaret Berger I feed you my Love
19 18 ITA Antonio Maggio Mi Servirebbe Sapere
20 19 CH Caroussel J’avais rendez-vous


  • 0

Die eurovisionaere Playlist 2013 – 05

Na also, auf den Balkan ist Verlass! Die wunderbare Esma Redzepova ist – wie erwartet – in die Playlist eingestiegen und überraschenderweise auch der offzielle israelische Beitrag 2013. Und, wie von einigen Usern vorgeschlagen, gibt es nun auch einen Spotify-Link, der allerdings, mangels Veröffentlichungsmasse, noch etwas mager ist…

Pos VW Nation Interpret Titel
01 01 GER Blitzkids mvt Heart on the Line
02 00 MAC Esma & Lozano Imperija
03 02 SWE Amanda Fondell
Dumb
04 13 HUN ByeAlex Kedvesem (Original)
05 09 HUN Plastikhead ft. Gáspár Laci A szeretet él
06 03 GER Betty Dittrich LaLaLa
07 05 LAT PeR Sad Trumpet
08 06 GER Ben Ivory The righteous Ones
09 00 ISR Moran Mazor
Rak bishvilo
10 10 NOR Margaret Berger I feed you my Love
11 07 GRE Koza Mostra ft. Agathonas Alcohol is free
12 08 GER Saint Lu Craving
13 11 EST Neogeen Lune Sournoise
14 12 FIN Atlético Kumpula Paperilyhty
15 00 EST Winny Puuh Meiecundimees üks Korsakov
16 14 AUT Falco Luneau Rise above the Night
17 00 ESP El Sueño De Morfeo Contigo hasta el Final
18 16 ITA Antonio Maggio Mi Servirebbe Sapere
19 17 CH Caroussel J’avais rendez-vous
20 18 MAL Gianluca Bezzina Tomorrow


  • 0

Die eurovisionaere Playlist 2013 – 04

Tja, allmählich fehlt dieser Playlist frisches Blut. Wie auch, wenn vergangene Woche weder aus den Vorrunden Schwedens, Spaniens oder Rumäniens irgendwas zugeliefert wurde. Und nachdem der eurovisionaer das Kapitel Russland bereits nach einmaligem Hören für 2013 immer geschlossen hat, warten wir nun also auf die Balkanrepubliken, welche erfahrungsgemäß selten enttäuschen. Aber allmählich stellt sich schon die Frage, wer dieses Dingsbums in Malmö überhaupt gewinnen soll?

Pos VW Nation Interpret Titel
01 01 GER Blitzkids mvt Heart on the Line
02 03 SWE Amanda Fondell
Dumb
03 02 GER Betty Dittrich LaLaLa
04 00 ISR Soulkey Living one Time
05 04 LAT PeR Sad Trumpet
06 05 GER Ben Ivory The righteous Ones
07 06 GRE Koza Mostra ft. Agathonas Alcohol is free
08 13 GER Saint Lu Craving
09 07 HUN Plastikhead ft. Gáspár Laci A szeretet él
10 08 NOR Margaret Berger I feed you my Love
11 10 EST Neogeen Lune Sournoise
12 11 FIN Atlético Kumpula Paperilyhty
13 12 HUN ByeAlex Kedvesem
14 14 AUT Falco Luneau Rise above the Night
15 09 BUL Elitsa & Stoyan Samo Shampioni
16 15 ITA Antonio Maggio Mi Servirebbe Sapere
17 18 CH Caroussel J’avais rendez-vous
18 17 MAL Gianluca Bezzina Tomorrow
19 00 ISR Yarden Tsur Replace you
20 20 DEN Brinck Human


  • 0

Die eurovisionaere Playlist 2013 – 03

So, die deutsche Vorentscheidung ist gelaufen, ich habe neuerdings den gleichen Musikgeschmack wie Mary Roos und Cascada tauchen hier immer noch nicht auf! Statt dessen legen die eurovisionären Charts dieses Jahr besonderen Wert auf anspruchsvolle Texte …ähem… wie z.B. „Lalala“, „Blöd“, „Traurige Trompete“ und „Alkohol für lau“. Prost!

Pos VW Nation Interpret Titel
01 02 GER Blitzkids mvt Heart on the Line
02 01 GER Betty Dittrich LaLaLa
03 00 SWE Amanda Fondell
Dumb
04 18 LAT PeR Sad Trumpet
05 03 GER Ben Ivory The righteous Ones
06 04 GRE Koza Mostra ft. Agathonas Alcohol is free
07 06 HUN Plastikhead ft. Gáspár Laci A szeretet él
08 00 NOR Margaret Berger I feed you my Love
09 00 BUL Elitsa & Stoyan Samo Shampioni
10 05 EST Neogeen Lune Sournoise
11 08 FIN Atlético Kumpula Paperilyhty
12 09 HUN ByeAlex Kedvesem
13 14 GER Saint Lu Craving
14 13 AUT Falco Luneau Rise above the Night
15 07 ITA Antonio Maggio Mi Servirebbe Sapere
16 00 ROM Diana Matei Ma Ma He
17 11 MAL Gianluca Bezzina Tomorrow
18 10 CH Caroussel J’avais rendez-vous
19 15 EST Liisi Koikson & Söörömöö Uele Vee
20 12 DEN Brinck Human


  • 1

Die eurovisionaere Playlist 2013 – 02

Runde zwei meiner kleinen Chartshow. In dieser Woche nun auch mit entsprechenden Links (damit sich jede/r eigene Lieblinge herauspicken kann…) und mit drei Neueinsteigern – allerdings ohne die dieses Jahr bislang sehr schwachen Schweden. Oder mag der Blogger einfach nicht mehr den ewig gleichen Quark hören?

Pos VW Nation Interpret Titel
01 02 GER Betty Dittrich LaLaLa
02 01 GER Blitzkids mvt Heart on the Line
03 03 GER Ben Ivory The righteous Ones
04 00 GRE Koza Mostra ft. Agathonas Alcohol is free
05 05 EST Neogeen Lune Sournoise
06 06 HUN Plastikhead ft. Gáspár Laci A szeretet él
07 00 ITA Antonio Maggio Mi Servirebbe Sapere
08 10 FIN Atlético Kumpula Paperilyhty
09 04 HUN ByeAlex Kedvesem
10 09 CH Caroussel J’avais rendez-vous
11 20 MAL Gianluca Bezzina Tomorrow
12 07 DEN Brinck Human
13 18 AUT Falco Luneau Rise above the Night
14 12 GER Saint Lu Craving
15 11 EST Liisi Koikson & Söörömöö Uele Vee
16 17 LIT Gerai Gerai & Miss Sheep War in the Wardrobe
17 08 DEN Frederikke Jeg har hele tiden vidst det
18 15 LAT PeR Sad Trumpet
19 14 NOR Gaute Ormåsen Awake
20 00 IRE Inchequin Son Kez (The Last Time)

 


  • 0

Die eurovisionaere Playlist 2013 – 01

Zeit für eine neue Rubrik: Anders als bei den unter Fans sehr beliebten Rankings aller bisher feststehenden Beiträge (so viele sind es ja eh noch nicht) geht es bei der eurovisonaeren Playlist eher um die Perlen, die in diversen Vorentscheidungen „vor die Säue“ geschmissen werden. Manchmal charten sie im Nachgang höher als die eigentlichen nationalen Siegertitel, manchmal kriegen sie den Stempel „kurios“ oder „Kult“, doch häufig haben sie nur drei der berühmten 15 Minuten – und das war’s dann.

Erfahrungsgemäß erreicht der allgemeine ESC-Trubel jedes Jahr gerade im Februar und März seinen Höhepunkt, wenn sich nahezu täglich die „Breaking News“ mit neuen Beiträgen und Favoriten überschlagen. Logisch, dass dann schon mal die Songs untergehen, die eigentlich viel mehr des „Je ne sais quoi“ als die tatsächlichen Landesvertreter haben. Aber machen gerade sie nicht erst den Reiz des Song Contests aus? Sänger oder Lieder kennen und lieben zu lernen, die nicht direkt zum anderen Ohr wieder raus müssen? Die der eurovisionaer auch noch sechs Monate nach dem großen Finale hören mag?

Die erste Ausgabe dieser subjektiven (und von nun an möglichst regelmäßig zu aktualisierenden) Charts ist zugegebenermaßen ein wenig chauvinistisch ausgefallen. Zu seiner Entschuldigung kann der Blogger nur beteuern, dass das für eurovisionaere Verhältnisse ganz und gar nicht die Regel ist (so belegen es die – unveröffentlichten – Playlists der Vorjahre). Aber bis Mitte März ist noch viel Luft nach oben!

Pos Nation Interpret Titel
01 GER Blitzkids mvt Heart on the Line
02 GER Betty Dittrich LaLaLa
03 GER Ben Ivory The righteous Ones
04 HUN ByeAlex Kedvesem
05 EST Neogeen Lune Sournoise
06 HUN Plastikhead ft. Gáspár Laci A szeretet él
07 DEN Brinck Human
08 DEN Frederike Jeg har hele tiden vidst det
09 CH Caroussel J’avais rendez-vous
10 FIN Atlético Kumpula Paperilyhty
11 EST Liisi Koikson & Söörömöö Uele Vee
12 GER Saint Lu Craving
13 ICE Haraldur Reynisson Vinátta
14 NOR Gaute Ormåsen Awake
15 LAT PeR Sad Trumpet
16 LIT Andrius Pojavis Something
17 LIT Gerai Gerai & Miss Sheep War in the Wardrobe
18 AUT Falco Luneau Rise above the Night
19 ALB Adrian Lulgjuraj & Bledar Sejko Identitet
20 MAL Gianluca Bezzina Tomorrow

 


Durchsuche den eurovisionaer

Der eurovisionaer schmeißt nix weg - den verstaubten alten Kram gibt's hier...