Tag Archives: Firelight

  • 0

Die „Kreatur“ der Ohnmacht nahe…

…aber glücklich, denn den ersten Schritt zur Eurovision Queen hat sie geschafft! Neben neun anderen Teilnehmern zog Conchita Wurst aus dem zweiten Semifinale in die große samstägliche Endrunde ein. Dort leider nicht dabei – Mei Finegold! Die Israelin mit der Hammerröhre muss aus dem Blogger unerfindlichen Gründen leider draußen bleiben. Umso unverständlicher, wenn man weiß, dass z.B. der rumänische Kirmesbeitrag die Hürde nahm. Aber so ist die Eurovision, die Spielregeln versteht keiner so genau…

 MAL Malta Firelight Coming Home
NOR Norwegen Carl Espen Silent Storm
 POL Polen Donatan & Cleo My, Słowianie
 AUT Österreich Conchita Wurst Rise like a Phoenix
 FIN Finnland Softengine Something better
BLR Weißrussland TEO Cheesecake
 CH Schweiz Sebalter Hunter of Stars
 GRE Griechenland Freaky Fortune ft. Riskykidd Rise up
 SLO Slowenien Tinkara Kovac Spet (round and round)
 ROM Rumänien Paula Seling & Ovi Miracle


  • 0

Malta kommt nach Hause

Nach dem Erfolg von Strahlemann Gianluca Bezzina in Malmö bleiben die Malteser in der Handmade-Music-Spur und schicken die Band „Firelight“ ins Eurovisionsfinale 2014. Nun gut, wohl eher deren Jury, die zu 6/7 an der Entscheidung beteiligt war. Was in diesem Fall wohl auch ganz okay ist, denn ansonsten hätten wir ein weiteres Eurphoria-Plagiat namens „Hypnotica“ über uns ergehen lassen müssen. Schade nur um den eurovisionären Fave De Bee, die es immerhin auf den zweiten Platz der nationalen Vorauswahl geschafft hatte und deren „Pin in the Middle“ mal was ganz anderes für eurovisionsverwöhnte Ohren gewesen wäre. Bleibt die Frage, warum noch ein nationales Festival über zwei Tage aus dem Boden stampfen, wenn die Entscheidung doch eh schon hinter verschlossenenen Türen getroffen wurde.
Egal, während sich nun europaweit rauf und runter die positiven Stimmen ob der maltesischen Wahl mehren, bleibt festzuhalten, dass die Folkcombo „Firelight“ bis zum 10. Mai noch einige Hausaufgaben zu erledigen hat… und was dann das maltesische Voting betrifft, lässt sich auch kurz und knapp zusammenfassen: Europe is watching you!


Der eurovisionaer schmeißt nix weg - den verstaubten alten Kram gibt's hier...